Bildergalerie

Sommerloch 2018 - EU-Rallye / Italien

Dienstag, der 15. Mai, um 7°° gemeinsamer Start mit Walter und Christa Hettler, später, kurz vor dem Ziel S.Vinzenco, kommen noch Eisfeld`s dazu.
Ca. 460 km über Verona, Modena, La Spezia, Livorno – (45.- € Strada-Gebühr) Ankunft 14.30°°. Eng mit Hecken abgegrenzte Plätze – ein Irrgarten auf den ersten Blick. Aber schon trifft man bekannte Gesichter. Uwe u. Martha Hoffart, Gerd u. Gisela Pufpaff und es werden immer mehr. Von insgesamt 279 Einheiten sind 57 deutsche, 37 aus Italien, also mager. Roswitha und ich sind die einzigen LV`ler aus Südbayern – Aber- die große Überraschung für mich: bei der Anmeldung sitzt ein guter Bekannter aus Südbayern. Wolfgang Hellmann mit Frau. Ehemals „CC-München Weiß-Blau im DCC“ , seit etwa 12 Jahren vom DCC weg, firmieren sie als Club „Sonnenschein“ und veranstalten im 2-Jahresrhytmus das Erdinger Oktober-fest. Frau Hellmann ist geb. Italienerin und Wolfgang inzwischen sprachlich perfekter Italiener mit bayerischer Lederhose. Ja die Welt ist klein- und Gott sei Dank auch lustig. Es war ein freundschaftliches Hallo ! Wir fanden sofort gut zueinander und der Wolfgang führte auch die „Deutsche Abteilung-Germania“ des Einzugs der Nationen an.
Viele Ausflüge unternahmen wir privat über die italienischen Holperpisten, aber schön war es doch. Bei der Rallye selbst war nicht viel geboten(ausser den bezahlbaren Städte-Bustouren) auf dem Cpl. ALBATROS. Also freuen wir uns schon auf Kroatien 2019 ! Und danach vielleicht in ERDING bei HELLMANN`s OKTOBERFEST ! Aussichtsreiche Perspektiven ?!

 
Nach oben